Der OGV freut sich auf einen neuen ökumenischen Gottesdienst zum Ernteauftakt. Einmal im Jahr wird die Vereinshalle zu einem Gottesdienstraum umfunktioniert. Zwischen Apfelpresse und Weinfässern erinnern die Pfarrer der beiden Kirchen an Gott und die Bedeutung der von ihm geschaffenen Natur für den Obstbau. Am Samstag, den 08. September um 18 Uhr öffnen sich die Hallentore für diese besondere Veranstaltung im Jahreskalender des OGV, die mit einem Umtrunk und kleinem Imbiss ausklingt.