Das diesjährige Apfelblütenfest am 1. Mai rund um die OGV-Halle am Ende der Schwalbacher Straße beginnt gegen 11:00 Uhr. Mit dem neuen Apfelwein und anderen Getränken sowie Leckereien vom Grill wird bei zünftiger Musik von Werner Erker kräftig gefeiert. Gegen Mittag zieht dann das Feld der Radfahrer mehrfach durch den Ort, so dass Interessierte zwischen beiden Veranstaltungen hin-  und herpendeln können. Am Nachmittag öffnet die große Kuchentheke.

Gegen 16 Uhr findet dann die Krönung des 2018er Apfelweinkönigs statt. Zur Preisverleihung haben sich wieder prominente Gäste aus der lokalen Politik angekündigt. Die besten Schoppen werden geehrt, und der neue Apfelweinkönig bekommt den begehrten Wanderpokal, den Obst- und Gartenbau-Bembel sowie einen Baumgutschein, gestiftet vom Mammolshainer Gartenbaumeisterbetrieb Schießer.